Kategorien
Nachrichten

Neue Bilder der DJI Goggles 2 sind aufgetaucht

Zwei bemerkenswerte Leaker auf Twitter haben die ersten Bilder der DJI Goggles 2 geteilt, die letzte Woche aus der FCC-Datenbank gewonnen wurden. Es gibt auch ein Gerücht, dass Avata im Produktionszyklus vor seiner gerüchteweisen Markteinführung vorankommt.

Bilder geteilt von @DealsDrone und @OstaLV auf Twitter deuten darauf hin, dass die kommende DJI Goggles 2 zusammen mit der ersten Cinewhoop-Drohne von DJI, der Avata, veröffentlicht werden könnte. Das Veröffentlichungsdatum für die Avata ist derzeit nicht bekannt.

Die Bilder bestätigen, was wir bereits in Renderings gesehen hatten, die in den letzten Monaten durchgesickert waren. Das neue Headset ist kleiner, mit nur zwei Antennen anstelle der aktuellen vier. Und wenn wir klein sagen, dann meinen wir das auch so. Auf einem Bild wird die Größe der neuen Brille zum Beispiel mit der einer Wasserflasche verglichen.

Die neue DJI Goggles 2 wird kompakter sein als die aktuellen FPV-Brillen und nur den oberen Teil der Nase bedecken, anstatt fast bis zu den Ohren zu reichen. Das wirft die Frage auf: Sind diese Brillen für eine andere Art des Fliegens gedacht?

Es wurden einige bemerkenswerte Änderungen am Design vorgenommen. Die Goggles 2 wird zwei Kühlöffnungen im unteren Bereich haben. Dem Foto zufolge sind die Antennen abnehmbar, und die Farbe wird überwiegend grau sein. Darüber hinaus übernimmt sie viele Designmerkmale der aktuellen Generation von FPV-Brillen.

DJI Avata wird zur Bewertung an wichtige Meinungsführer geschickt

OstaLV hat nach der Veröffentlichung von Bildern der Goggles 2 weitere Informationen zur Verfügung gestellt, insbesondere zu der Drohne, die zusammen mit der Goggles 2 auf den Markt kommen soll, der Avata. OstaLV berichtet, dass sich die Avata derzeit bei Key Opinion Leaders (KOLs) für Feedback befindet. KOLs bewerten das Produkt, bevor es in Produktion geht, um sicherzustellen, dass DJI ein Produkt herstellt, das die Verbraucher kaufen wollen.

Während es letzte Woche einige Gerüchte über den aktuellen Status von Avata gab, wollten wir ein Update liefern. DealsDrone tweetete, dass Avata würde sich verzögern aufgrund eines Wechsels des Produktionsstandorts; die Avata und Goggles 2 wurden in der FCC-Datenbank gefundenwas im Allgemeinen auf eine baldige Veröffentlichung hindeutet.

Es ist verständlich, dass DJI keine Leaks bestätigen möchte und stattdessen damit wartet, neue Drohnen zu einem noch nicht genannten Zeitpunkt der Öffentlichkeit vorzustellen. Bleibt zu hoffen, dass dies eher früher als später geschieht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.